Français
Grundlagen ohne Wirkstoffe
Grundlagen mit Wirkstoffen

Update: 23.10.2017


Arningsche Lösung FH 5.7-427 

Präp:
Arningsche Lösung FH TR aH
Syn:
Arningi solutio
Arningsche Pinselung
Arningsche Tinktur
Ind: Die Arningsche Lösung hat auf verschiedene Keime desinfizierende Eigenschaften und wirkt auch leicht abschälend [52]. Chemisch-physikalische Angaben sowie Angaben zur Pharmakologie und Indikation zu Ichthyol siehe Kapitel 5.9.1. Anwendung bei chronischer Dermatitis, Ekzeme (v.a. Anogenitalbereich) [52], Mykosen, Erythrasma (Zwergflechte) und Psoriasis [54].
Dos: Mit Wattestäbchen (aus Holz) Lösung lokal auftragen und eintrocknen lassen. Flasche anschliessend dicht verschliessen. Nach Applikation betroffene Stelle zum Schutz der Kleider vor Flecken mit Gaze (oder Heftpflaster) überdecken [52]. Es resultiert eine Braunverfärbung der Haut. Falls die Anwendungskonzentration reizt, sollte die Arningsche Lösung verdünnt Rp 5.7-430 verwendet werden. Grössere Mengen dieser Lösung dürfen nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden (Explosionsgefahr!).
Rp: Menge berechnet auf 100 g:
A Antharobin 85% 3,000 g
B Ichthyol 6,000 g
C Ether 40,000 g
D Polysorbat 20 10,000 g
E Glycerin 85% 6,000 g
F Ethanol 96% V/V 35,000 g
Hinweis:
- 100 g entsprechen ca. 120 ml.
- Dicht verschlossen und unter Lichtschutz lagern. Kühl lagern (grösere Mengen nicht im Kühlschrank lagern: Explosiunsgefahr!).
- Lösung von Feuer und Funken fernhalten [52].
- Vorsicht: Lösung gibt Flecken; als Unterlage eine Folie oder festes Papier verwenden.
Herst:
1. B einwägen und mit D homogen mischen (= Lösung b).
2. E, C und F homogen mischen (= Lösung a).
3. A einwägen und in Lösung a) beimischen.
4. Lösung b) der Lösung a) zufügen und homogen mischen.
5. Filtration (schnellfiltrierender Faltenfilter) in tarierten Messzylinder. Mit C auf Endgewicht ergänzen.
Lag: Dicht verschlossen
Stabil:
Inkomp: Siehe Kap. 5.9.1.6.(Allgemeine Hinweise).
Haltb: 12 Monat(e)
Verpackung: Veralflasche Glas
Hersteller: Apotheke Stadtspital Triemli, Birmensdorferstrasse 497, 8063 Zürich 63
ATC: D08AX
IT: 10.09.10
Stand: 02/br (20.01.2005)

Ausgeschieden: Begründung: Wird nicht mehr verwendet.; Datum: 19.08.2006/cde